OWL? Na, Ostwestfalen-Lippe!

Die Bundesakademie für Kulturelle Bildung qualifiziert Kreative im ländlichen Raum.

Aufgabe

Das kulturelle Leben in der ländlichen Region steht im Zeiten wachsender Großstädte und sterbender Dörfer auf der einen Seite und dem „neuen“ Leben auf dem Lande, vor allem in deutschen Speckgürteln, auf der anderen Seite vor besonderen Herausforderungen. Die Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel hat daher gemeinsam mit der Kreativagentur anschlaege.de eine Qualifizierungsreihe ins Leben gerufen, die AkteurInnen im ländlichen Raum Handwerkszeug vermittelt, um in der eigenen Region die Ideenentwicklung und Umsetzung kultureller Projekte zu initiieren und durchzuführen.

Lösung

In Theorie, Praxis und am eigenen Projekt wird den Teilnehmer ein breites Spektrum an Wissen vermittelt: Wie entwickle ich Ideen? Wie baue ich ein Netzwerk auf? Wie strukturiere ich ein Konzept? Kostenplanung? Fundraising? Und wie erstelle ich eine sinnvolle Bustour durch alle Kunstgalerien in Ostwestfalen-Lippe, ohne das die Teilnehmer drei Tage unterwegs sind? Im Team mit der Akademie, Anschlaege und wechselnden Gästen begleite ich die Teilnehmer.